Ich heiße Michaela Winandy, geboren im Oberbergischen Kreis und habe nach einigen Wohnortwechsel im Rahmen meiner akademischen Laufbahn meinen Lebensmittelpunkt nun in der Domstadt Köln und bin als freiberufliche Erwachsenenbildnerin tätig.



Was bedeutet Erwachsenenbildung?

Ich arrangiere und begleite Bildungs- und Lernprozesse von Jugendlichen und Erwachsenen. Meinen Schwerpunkt habe ich auf interkulturelle Sensibilisierung, Kommunikations- und Bewerbungsmanagement gelegt. Hierzu biete ich Seminare, Trainings und Workshops an. Ebenso berate und coache ich zu individuellen Anliegen Ihrerseits.

 

Als studierte Pädagogin (BA), Erwachsenenbildnerin (MA) und zertifizierte interkulturelle Trainerin bringe ich neben Leidenschaft, Empathie und Neugierde auch fachlich-wissenschaftliches sowie fachlich-praktisches Know-how in meine Arbeit mit ein.

Schon während meines Bachelorstudiums an der Bergischen Universität Wuppertal faszinierte mich der Bereich von Kommunikation und Begegnung von Menschen aus aller Welt. Schließlich stand für mich fest, dass ich u.a. als Kommunikations- und interkulturelle Trainerin/Beraterin Fuß fassen wollte. An der Universität Duisburg-Essen studierte ich folglich Erwachsenenbildung/berufliche Weiterbildung und spezialisierte mich durch berufspraktische Erfahrungen im Bereich der interkulturellen Kommunikation und Bildung. In dieser Zeit verbrachte ich ebenso ein Semester in Finnland und studierte an der Universität Tampere im Fachbereich Adult Education. Nicht nur das Land und die Kultur begeisterten und prägten mein weiteres Leben, sondern auch die vielen interkulturellen Erfahrungen, die ein Erasmussemester ermöglichen kann. Nun habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und freue mich, Menschen aus aller Welt in den verschiedenen Situationen ein stückweit zu begleiten.

 

Haben Sie Fragen, Anregungen und/oder möchten Weiteres erfahren, dann kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!